Nach einem beeindruckenden Unwetter am Montag Vormittag und einer Menge Angst, dass der auf unserer Wiese aufgestellte Pavillon zum Turnen vielleicht weggeflogen sein könnte – drehte das Wetter sich zum Nachmittag immer mehr zum positiven.
Ein großer Dank an unsere Eltern – sie hatten über Tag zig Liter Wasser von unserem Reitplatz runtergepumpt, so dass relativ matschfreies Reiten möglich wurde.
Am Nachmittag standen dann 5 Sitzschulungsstunden mit Claudia Butry an. Jeder ritt sein Pferd in allen Gangarten vor und durfte immer wieder absteigen und Übungen auf der Gymnastikmatte, dem Balimostuhl, einem normalen Stuhl oder sogar zu Pferd machen. Unittelbar nach der Gymnastikeinheit wurde wieder geritten, um umgehend die Veränderung zu spüren bzw. von außen zu sehen.
Am Ende einer jeden Einheit konnte man viele zufriedene Reiter- und Pferdegesichter sehen. Jeder hat nun eigene Übungen im Gepäck um stetig den Sitz auf dem Pferd zu verbessern.
Vielen Dank an Claudia Butry – dieses Training wird sicherlich Wiederholung finden!
Fotos folgen