Leo Nardo konnte leider verletzungsbedingt nicht am FAB Semi – Finale beim RV Eicherhof in Bergisch Gladbach teilnehmen. Ganz kurzfristig konnte Silvia sich ein Ersatzpferd organisieren, um die Chance auf einen Ritt im Finale wenigstens nicht ganz begraben zu müssen. Birgit Reipen stellt ihr den 13 jährigen Mecklemburger Hengst D’Omsor zur Verfügung. Leider waren die beiden nach einmaligem Probereiten noch nicht ausreichend eingespielt, so dass es nicht zur Qualifikation zum Finale am Folgetag reichte. Dennoch war es den Versuch wert und wir danken Birgit Reipen vielmals für Ihr Vertrauen und die Bereitschaft Ihr Pferd zu stellen! Wir wissen dies zu schätzen!
Informationen zu Birgit Reipen, ihrem Hof und ihrem Pferden finden Sie hier.