Der Wettergott meinte es am vergangenen Wochenende richtig gut mit uns. Sonniges Herbstwetter versüßte Silvia und Leo Nardo die Starts im Aachener Dressurstadion anlässlich des 11. All Nations Cup. Am Samstag stand für das eingespielte Team eine M* Dressur auf dem Plan, sie legten als erstes Starterpaar eine saubere Runde mit einer kleinen Störung in einer Ecke hin. Das Resultat war eine Wertnote von 7,2 und am Ende Rang 3.
Am Sonntag wurde die höchste Dressurklasse des Turnieres ausgetragen, die M** Dressur, hier steigerten Silvia und Leo Nardo ihre Leistung und zeigten eine sehr saubere und ausdrucksstarke Runde und wurden vom Richterteam mit einer Wertnote von 7,7 und damit dem Sieg der Klasse belohnt. Herzlichen Glückwunsch!
Nun steht für dieses Jahr die Winterpause mit vielen Ausritten und gemäßigtem Training ins Haus!
Hier ein paar Impressionen von Samstag:

IMG_7389b-kleinIMG_7428b-klein IMG_7460b-klein