Am 25.07.2019 machten wir (Silvia und Daniel) uns mit Garbenglück und viel Gepäck am heißesten Tag des Jahres, früh auf den Weg nach Hannover, um am Trakehner Bundesturnier teil zu nehmen. Garbenglück bezog ihre Box im Stallzelt und wir orientierten uns auf dem Turniergelände. Danach erkundeten Garbenglück und Silvia den Prüfungsplatz auf dem am nächsten Morgen die Reitpferdeprüfung anstand.

Am frühen Freitag morgen war auf dem Abreiteplatz noch eine deutliche Anspannung  zu spüren, doch im Viereck war dann wieder alles in Ordnung. Mit der Wertnote von 7,0 waren wir leider etwas unglücklich, da die Trabnote unter den bisherigen Noten lag.

Am Samstag haben wir noch mal den Abreiteplatz aufgesucht, um Garbenglück auch dort noch einmal ein gutes Gefühl zu geben.

Am Sonntag Vormittag ging es zurück nach Hause, damit Garbenglück auch noch ein wenig Zeit auf der Weide verbringen konnte.

Alles in allem war es ein schönes und lehrreiches Wochenende und wir freuen uns schon auf das BuTu 2020.