Wichtige Formalien zu Jahresbeginn

  • Wichtig für alle Stallbetreiber und alle die ihre Pferde privat in Eigenregie halten, ist die Meldung zur Tierseuchenkasse.Von der TSK (Tierseuchenkasse) erhält man um den 30. Dezember jeden Jahres das Formular „Tierbestandsmeldung zur Beitragsveranlagung“. Es werden nur die Tierzahlen zum Stichtag z.B. 01.01.2017 in diesem Bogen eingetragen. Bis spätestens 31.01.2017 muss diese Meldung erfolgt sein.
  • Wichtig für alle Leute, die gerne ausreiten – Reiterplaketten:
    Reiterplaketten sollten spätestens jetzt beim Kreis Viersen bestellt werden. Darauf weist die Verwaltung hin. Mit den Plaketten muss jeder Reiter, der mit seinem Pferd das private Grundstück verlässt und auf Straßen, Wirtschaftswegen oder im Wald reitet, sein Tier kennzeichnen. Die Reitkennzeichen müssen gut sichtbar, beidseitig am Pferd angebracht sein. Reiter ohne gültige Plakette oder Kennzeichen begehen eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet wird. Anträge für die Jahresplaketten oder für die erstmalige Erteilung von Reitkennzeichen nimmt Philippe Niebling von der Kreisverwaltung schriftlich oder telefonisch entgegen.
    Tel. 02162/391406, E-Mail: philippe.niebling@kreis-viersen.de

Sternritt zum weißen Stein

Traditionell findet am 3. Adventssonntag (11. Dezember 2016) ein weihnachtlicher Sternritt zum Weißen Stein statt.
Der Reiterverein Kaldenkirchen e.V. organisiert das Stelldichein dort, welches ab 12 Uhr beginnt. Eine gute Gelegenheit Molles Köstlichkeiten zu genießen, befreundete Reiter aus der Umgebung zu treffen und ein nettes Pläuschchen zu halten.

Sternritt zum weißen Stein am Karfreitag

Alljährlich findet am Karfreitag – diesmal 25.03.2016 – ein Sternritt zum Weißen Stein statt. Der Reiterverein Kaldenkirchen e.V. organisiert das Stelldichein vor Ort, welches ab 12 Uhr beginnt. Es bietet eine gute Gelegenheit befreundete Pferdefreunde aus der Umgebung zu treffen und ein nettes Pläuschchen zu halten.

Einladung des VFD zum Neujahrsritt

Hier die Einladung des VFD:

Liebe Freizeitreiterinnen und –reiter!

Wir werden den Neujahrsritt 2016 wieder veranstalten und hoffen, daß ihr genauso zahlreich erscheint wie in 2015!

Wir treffen uns am

03.01.2016 von 11:00 – 14:00 Uhr

in Tackenbenden (dieses Mal wieder hinten am Hof)

Wir freuen, uns über zahlreiche Teilnehmer!

Lieben Gruß

Bettina

Sternritt zum weißen Stein

Am 3. Adventssonntag (13. Dezember 2015) findet ein weihnachtlicher Sternritt zum Weißen Stein statt. Der Reiterverein Kaldenkirchen e.V. organisiert das Stelldichein dort, welches ab 12 Uhr beginnt. Eine tolle Gelegenheit Köstlichkeiten aus Molles Küche zu genießen, befreundete Reiter aus der Umgebung zu treffen und ein nettes Pläuschchen zu halten.

VFD Neujahrsritt 2015

Der erste Termin fürs kommende Jahr steht an:
Der VFD Ortsverband Schwalm-Nette veranstaltet am 04.01.2015 einen Neujahrs-Sternritt mit Treffpunkt am Tackenbenden. In der Zeit von 11:00 – 14:00 Uhr werden Glühwein und eine Suppe angeboten.
Die Anmeldung soll an Bettina Keller 0177-4071788 erfolgen.

Sternritt zum Weissen Stein

Am 3. Adventssonntag (14. Dezember 2014) findet ein weihnachtlicher Sternritt zum Weißen Stein statt. Der Reiterverein Kaldenkirchen e.V. organisiert das Stelldichein dort, welches ab 12 Uhr beginnt. Eine gute Gelegenheit Molles Köstlichkeiten zu genießen, befreundete Reiter aus der Umgebung zu treffen und ein nettes Pläuschchen zu halten.

PM-Regionaltagung mit Ingrid Klimke in Wickrath

Gestern waren wir zur PM-Regionaltagung mit Ingrid Klimke zu Thema “Cavaletti-Training für Sport- und Freizeitpferde” im Schloss Wickrath. Sie veranschaulichte mit 3 Zweier Gruppen unterhaltsam unterschiedliche Level und Trainingsmöglichkeiten sowohl für Spring- als auch für Dressurpferde.
Ingrid Klimke holte die Reiter und Pferde sehr schön bei ihrem jeweiligen Level ab, berücksichtige Alter, physische und psychische Bedingungen, die reiterliche Hilfengebung und brachte mit ihrer positiven Art jedes Reiter-Pferd Team zu einem sichtbaren Erfolg.
Wir fanden die Veranstaltung sehr gut und haben neue Ideen fürs Training unserer Pferde im Gepäck.

PM-Regionaltagung mit Ingrid Klimke in Wickrath

Am 12. November 2014 findet im Schloss Wickrath im Rheinischen Pferdestammbuch eine PM-Regionaltagung mit Ingrid Klimke zum Thema Cavaletti-Training für Sport- und Freizeitpferde statt.
Wir freuen uns schon sehr auf diesen Termin.


Weitere Infos finden Sie hier.

Freizeitreiterstammtisch für alle Freizeitreiter des Grenzgebietes von Wegberg bis Kaldenkirchen

Hier ein Termin aus unserer Region:

Liebe Freizeitreiter,
zum 3. mal möchten wir uns am

12.06.2014 um 20.00 Uhr

in der Reiterklause des RuF Venekotensee-Elmpt
Dorfstraße 49a Overhetfeld treffen.
Geplant ist ein regelmäßiger Stammtisch für alle Freizeitreiter des Grenzgebietes von Wegberg bis Kaldenkirchen. Aus der ursprünglichen Idee, die VFD Ortsgruppe Schwalm/Nette wieder zu beleben, ist ein lockerer Freizeitreiterstammtisch geworden.
Bisherige Ideen:
– einen Jahreskalender zu erstellen mit allen Terminen die in unserem Gebiet angeboten werden: Turniere, Distanzritte, Kursangebote, Feste, Pferdesegnung, Neujahrsritt, …
– Ein Netzwerk aus Reitern / Vereinen zu bilden mit Homepage, Forum, Marktplatz, … Vielleicht gelingt es uns neue Anreize zu setzen, Verbindungen zu knüpfen, sich auszutauschen, einfach näher zu rücken und unseren Sport gemeinsam zu genießen.
– Interessen im Verbund zu vertreten; – z.b. Politik mitgestalten – Bekämpfung / Information zum Jkk (Jakobskreuzkraut) – in Bezug auf Reitwege – Gespräche Zusammenarbeit mit dem Reitwegebeauftragten / Förster … – Müllsammeln
– sich gegenseitig zu unterstützen, bei was auch immer, Veranstaltungen, Termine, Projekte, …
– Sternritt des Stammtisches zum RuF Venekotensee
– Termin zum Bogenschießen für alle, mit und ohne Pferd, mit anschließendem, gemütlichen Grillen und Lagerfeuer am Ponyhof Heynckes – Neujahrsritt

Es wäre schön wenn auch Du kommst, zum gemütlichen Austausch und unsere Idee somit weiter wächst.

Offenes Training bei Ingrid Klimke in Münster

Heute Vormittag waren Silvia und Ilka in Münster, um sich das offene Training bei Ingrid Klimke anzusehen. Um 9 Uhr trafen wir uns in der Stallgasse, liebevoll stellt Ingrid Klimke alle Pferde vor. Im weiteren Verlauf des Vormittages wurden einige Pferde im Springen gezeigt. Erst Escada und Hale Bob beim lockeren Lösen, Zilia an der Longe über Cavalettis, Königssee, Makalali und Parmenides im Parcours.




Nach einer Pause mit Kaffee, Tee, Brötchen und Keksen ging es mit dem Dressurpart weiter. Beginnend mit 3 Joungstern (u.a. Fine Fellow), dann Geradine und Franziskus in Dressurlektionen. Silbermond wurde erst von Herrn Gehrmann am langen Zügel vorgestellt und anschließend auch unter dem Sattel von Ingrid Klimke. Zu guter Letzt stellt die Mitarbeiterin Carmen noch Ingrids Olympiapferd Braxxi ohne Sattel und mit Halsring in der Reithalle vor.


Ingrid selbst erklärte mit lebhaften Beschreibungen ihre Trainingsabläufe und gab sich größte Mühe die aufkommende Fragen zu beantworten. Gerne untermauert mit Anekdoten aus ihrer Reitkarriere.
Gegen 13 Uhr endete die Veranstaltung. Wir fanden den Ausflug nach Münster vollends gelungen – Hut ab für Ingrid Klimkes Arbeit und man sieht und hört, dass sie liebt, was sie tut.
Informationen zum monatlichen offenen Training gibt es hier.

Sternritt zum weißen Stein am Karfreitag

Alljährlich findet am Karfreitag – diesmal 18.04.2014 – ein Sternritt zum Weißen Stein statt. Der Reiterverein Kaldenkirchen e.V. organisiert das Stelldichein vor Ort, welches ab 12 Uhr beginnt. Es bietet eine gute Gelegenheit befreundete Pferdefreunde aus der Umgebung zu treffen und ein nettes Pläuschchen zu halten.

Offenes Training bei Ingrid Klimke

Im Höveler Pferdefuttergewinnspiel hatte Silvia Glück und gewann 2 Karten für das Offene Training bei Ingrid Klimke. Am 15.04.2014 ist der Tag, wo wir nach Münster fahren um die Karten einzulösen. Wir freuen uns schon sehr, einmal bei Ingrid Klimke hinter die Kulissen blicken zu dürfen.

Einmal im Monat bietet sie und ihr Team interessierten Zuschauern (ca. 40 Personen) die Möglichkeit, einen „ganz normalen Trainingsmorgen“ zu erleben. Sie zeigen ihre Pferde im alltäglichen Training und erläutern dabei den jeweiligen Ausbildungsstand und ihre Arbeitsweise.
Folgender Ablauf steht an:
Wir starten um 9.00 Uhr mit einem Rundgang durch den Stall. Daran schließt sich die erste Trainingseinheit an. Um ca. 10.30 Uhr bieten wir Ihnen in einer Kaffeepause die Möglichkeit, das Gesehene mit Ingrid Klimke zu besprechen. Anschließend folgt eine zweite Trainingseinheit. Gegen 12.30 Uhr beenden wir den Trainingsvormittag.
Weitere Infos finden Sie hier.

Mercedes-Benz Reiterforum am 25.03.2014 in Düsseldorf

Am gestrigen Dienstagabend fand in der Düsseldorfer Mercedes-Benz Niederlassung das beliebte Reiterforum mit Moderator Frank Henning statt.
Als Referenten waren Dorothee Scheider und Tjark Nagel eingeladen.
Tjark Nagel referierte als Erster über das Thema „Das Einspringen von der Remonte bis zur Springpferdeprüfung“ vor dem zahlreichen Publikum. Er erklärte gekonnt, wie ein junges Pferd an Stangen und verschiedene Sprünge, immer unter Beachtung der Rittigkeit, gewöhnt werden sollte.
Nach einer kleinen Pause war die Zeit für den Dressurvortrag von Dorothee Schneider gekommen. Ihr Thema „Vorbereitende Dressurarbeit und Motivation des Pferdes“ veranschaulichte sie mit Videos ihrer Olympia Ritte von London 2012 und Aufnahmen ihrer Trainingspferde aus dem Heimatstall.

PM Regionaltagung in Krefeld – Schlammkruste abkratzen und fein reiten

Am 20.03.2014 fand auf der Reitanlage Kühnen in Krefeld die PM-Regionaltagung unter dem Motto „Schlammkruste abkratzen und fein reiten“ statt. Bei herrlich sonnigem Wetter fanden sich viele Interessierte Besucher in der Reithalle ein, um sich ein Bild von Uta Gräfs Reitausbildung und zweier Reitschüler zu machen. Christoph Hess moderierte und kommentierte die 4 Ritte gekonnt. Nach etwa 3 Stunden endete diese gelungene Veranstaltung.
Wir konnten einige Tipps und Ideen für unseren Trainingsalltag mitnehmen.

RWZ Vortragsveranstaltung, Pferd: Das alternde Pferd

Am Montag den 10.03.2014 ab 19 Uhr findet in Nettetal-Schaag ein Vortrag zum Thema Pferd – Das alternde Pferd mit den Gesichtspunkten – aus Sicht eines Tierarztes (Dr. A. Hülsey, Tierklink Kerken), – aus der Sicht der Tierernährung (K. Straeten-Winkler, RWZ) statt. Eine Voranmeldung bis zum 05.03.2014 ist notwendig.
Anmeldung bitte an: Frank Kohlen 02162-95493-18 oder frank.kohlen@rmsn.de

Mercedes-Benz Reiterforum Düsseldorf

Am 25.03.2014 findet ein Mercedes-Benz Reiterforum in Düsseldorf statt.

Referentin: Dorothee Schneider
International erfolgreiche Dressurreiterin und Ausbilderin, Mannschaftssilber Olympische Spiele 2012
Thema: „Vorbereitende Dressurarbeit und Motivation des Pferdes“

Referent: Tjark Nagel
International erfolgreicher Springreiter und Ausbilder
Thema: „Das Einspringen von der Remonte bis zur Springpferdeprüfung“

Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

PM Regionaltagung in Krefeld – Schlammkruste abkratzen und fein reiten

Ob Dressur-, Spring-, Gelände- oder Freizeitreite: Das gemeinsame Ziel ist, Spaß am Reiten und am Partner Pferd zu haben, Pferde artgerecht zu halten und dabei auch noch persönliche Erfolgsziele zu erreichen. Dass hoch erfolgreicher Turniersport, eine naturnahe, pferdegerechte Haltung und richtlinienkonforme Ausbildung sich nicht ausschließen, beweist das Trainingskonzept von Uta Gräf, das sie in einer PM-Regionaltagung am Donnerstag, 20. März, im Reitstall Kühnen, 47803 Krefeld auch im Sattel demonstriert.
Die praktische Demonstration zeigt, wie jeder zu einer feinen, klassischen Reitweise auf motivierten Pferden gelangen kann, auch ohne dass ein sportliches Ziel im Vordergrund stehen muss. Christoph Hess ist Leiter des Bereichs Persönliche Mitglieder und FN-Ausbildungsbotschafter. Uta Gräf gehört seit 2011 dem B-Kader der Dressurreiter an und schaffte es auf die Longlist für London 2012.
Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung in Herden und Offenställen steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

Die PM-Regionaltagung beginnt um 18 Uhr und kostet 15 Euro für PM, für Nicht-PM 25 Euro. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit drei Lerneinheiten anerkannt werden.
Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier.

Termine der DQHA NRW für das Jahr 2014

Die DQHA NRW hat die folgenden Termine und Turnieraustragungsorte für das Jahr 2014 herausgegeben:
15.03.2014 JHV Langenfeld mit Ehrung der NRW Champions 2013
19.04.2014 – 20.04.2014 AQHA Turnier – Western Horse Performance Days Overath
17.05.2014 – 18.05.2014 AQHA Turnier – Sendenhorst Open
21.06.2014 – 22.06.2014 AQHA Turnier – Daelshof Kevelear
17.07.2014 – 20.07.2014 AQHA Turnier – NRW Challenge Kamp-Lintfort
22.08.2014 – 24.08.2014 AQHA Turnier – West Futurity Issum

VFD Stammtisch

Am Freitag, den 31. Januar 2014 findet ab 20:00 Uhr der VFD Stammtisch im Restaurant Haus Galgenvenn in Kaldenkirchen statt.
VFD Mitglieder und Pferdefreunde sind herzlich eingeladen.
Hinweise zur Anfahrt finden Sie hier:
http://www.haus-galgenvenn.de/anfahrt.html